Die letzte Tage des Schuljahres

Es war viel los in den letzten Tagen. Die Ahörnchen sind mit den Minihörnchen wieder in ein Haus zusammen gezogen. Die Zeugnisse gab es dann für alle schon gemeinsam im Baumhaus, also in unserer Ahornschule.

Es war schön, dass wir viele Kinder für tolle Leistungen auszeichnen konnten. Da wurden die besten Sportler geehrt und die Sieger im Kunstwettbewerb. Wir konnten die besten Leser im Antolinwettbewerb, Vorleser und Rechner ehren. Auf alle waren wir sehr sehr stolz.

Mit einem weinenden und einem lachenden Auge wurden auch unsere Großen verabschiedet. Sie hinterließen uns ein tolles Blumenbeet und eine dazu gestaltete Wand als Abschiedsgeschenk. Wir hoffen natürlich, dass ab und zu der Eine oder die Andere uns besuchen wird.

Alle wurden dann fröhlich in die wohlverdienten Ferien entlassen.

Sportfest 2013

sport1Heute sportelten die Ahörnchen bei unglaublich gutem Wetter um die Sportlerkrone der Besten. Es war alles vorbereitet um schnell zu sprinten, weit zu springen und weit zu werfen. Auch die Stationen für die sportlichsten Hörnchen wie Zielschießen, Medizinball stemmen, Bowling, Zielspeerwerfen u.a. waren schnell aufgestellt. Fröhlich eröffneten die Sportler der 5. Klassen  die sportlichen Wettbewerbe mit einer musikalischen Erwärmung. Dann ging es los. Es gab einige tolle Leistungen und persönliche Rekorde. Das Geheimnis um die Sieger wird aber erst am Tag der Zeugnisausgabe gelüftet und das können wir natürlich kaum erwarten.
panorama_Sportfest

Matheolympiade

Im Baumhaus rauchten wieder die Köpfe. Am 23. Mai schwitzten die besten Mathehörnchen und kämpfen um die Mathekrone für den besten Rechner oder die beste Rechnerin im Baumhaus. Alle waren wieder super vorbereitet. Natürlich rechneten sie nur mit dem Kopf und ohne Computer :-) . Die Mathelernbegleiter hatten sich aber auch wieder tolle und knifflige Aufgaben ausgedacht. Ahörnchen ist nun schon ganz neugierig auf die Sieger. Aber dieses Geheimnis wird erst zur Zeugnisausgabe gelüftet.

So etwas gibt es nur bei den Ahörnchen

Beim diesjährigen 5. Frühlingslauf der Ahörnchen (hier auch ein Zeitungsartikel dazu) starteten  die Rennhörnchen mit viel Elan in den Frühling. Hochmotiviert flitzten sie Runde für Runde, für Runde , für Runde … . Dabei erzielten sie gemeinsam ein hervorragendes Laufergebnis. 143 Läufer aus 15 Klassen und auch einige Ahörnchenbetreuer liefen gemeinsam 1608 Runden von ca. 370 m. Das sind fast 595 km.

Neun Laufhörnchen schafften an diesem Lauftag jeweils mehr als 30 Runden. Mathis, das fitteste Minihörnchen aus der Klasse 1/2 h erlief  mit 36 Runden das beste Ergebnis.

Diese tolle Leistung macht mich ganz stolz und einfach sprachlos.




Ergebnisse unseres Vorlesewettbewerbs

panoramalesen1 
Mit Spannung, Spaß und guter Unterhaltung zeigten die Lesehörnchen bei unserem Vorlesewettbewerb wie toll sie lesen können. In diesem Jahr konnten sich auch die Minis aus der Klasse 1/2d beteiligen. Bei ihnen und bei den alljährlichen Neulingen, den Drittklässlern, war die Aufregung  besonders groß. Vorgelesen wurde querbeet:
Abenteuer, Lustiges, Alltags- und Fantasiegeschichten. Die Jury setzte sich aus
je einem Schüler oder einer Schülerin der einzelnen Klassen und nur einer
Lehrerin zusammen. Sie war wieder wohlwollend streng und sehr gerecht.
 panoramalesen2

 Am Ende des Wettbewerbs standen als beste Leser und Leserinnen fest:

Klasse 1/2:   Markus Schönhals

Klasse 3:  Michelle Rieneck

Klasse 4:  Erik Czeslik 

Klassen 5/6:  Sebastian Hasemann

Herzlichen Glückwunsch und lest weiter so fleißig! 

Kinderaktionstag im Baumhaus

Am 24. April 2013 war im Baumhaus der Ahörnchen wieder ein gewaltiger Aktionstag. Unter dem Motto: „Kinder stark machen“ wurde der traditionelle Vorlesewettbewerb durchgeführt. Die besten Leser traten gegeneinander an. Die Schuljury hatte ers wieder sehr schwer, um den Titel “BesterLeser, Beste Leserin” zu vergeben. Natürlich fieberten die Zuhörer aus den Klassen mit ihren Vorlesern besonders mit. Jeder wollte einen Sieger in seiner Gruppe begrüßen, denn immerhin hatten sie in den Lesewettbewerben der Klassen schon einmal gewonnen. Es war wieder richtig aufregend für alle!

Ahorn_Lauf_gespiegelt

Anschließend wurden aus den Lernhörnchen flinke Rennhörnchen. Super motiviert strahlten sie mit der Sonne um die Wette, denn es war wieder Frühlingslaufzeit. Einige konnten den Start kaum abwarten. Die Jungs der 6. Klasse bereiteten alle Läufer mit einer gelungenen Gymnastik auf  das Laufen vor. Die Frühlingsluft verlieh unseren Laufhörnchen Flügel. Auch einige Freunde und Betreuer begaben sich auf die Laufstrecke. Als Energieschub spendete Getränkeland in Friedrichshagen eine große Menge an Getränken für alle Sportler. Das war total toll. Damit konnten wir noch etliche Runden mehr laufen. Ein riesiges Dankeschön diesem großzügigen Spender.

Nun warten wir natürlich ganz gespannt auf das Gesamtergebnis. Denn in diesem Jahr laufen wir für den Weiterausbau unserer kindgerecht ausgestalteten unserer Außenanlagen am zukünftigen gemeinsamen Schulstandort. Gerade für unsere wieder zu uns ziehenden Minihörnchen wollen wir alles ganz schön herrichten, damit sie sich wohlfühlen.


5. Frühlingslauf der Ahorn-Schule

Ahorn_Lauf_gespiegelt

Endlich wird das Wetter besser!!! Die Laufhörnchen scharren schon wieder mächtig mit den Füßen, denn bald ist es wieder so weit. Unser 5. Frühlingslauf naht.

Dank unser fleißigen Läufer und Läuferinnen und großzügiger Sponsoren konnten wir durch den Erlös des vergangenen Laufes Sportgeräte  anschaffen, viele Ausflüge und Projekte umsetzen. In diesem Sinne hoffen wir uns auch in diesem Jahr auf flotte Läufer und Läuferinnen und weiterhin großzügige Unterstützung.

In diesem Jahr laufen wir gleichzeitig auch für die Aktion “Kinder stark machen“. Bewegung macht Kinder stark. Damit jedes Kind sich ausreichend bewegen kann, wollen wir auch unsere Spiel- und Klettergeräte auffrischen und ergänzen. Da helfen natürlich nicht nur Muskeln, sondern auch Köpfchen.Deshalb laufen wir in diesem Jahr für die kindgerechte Gestaltung unserer Außenanlagen am zukünftigen gemeinsamen Schulstandort. Nach vielen Jahren ziehen nämlich die Minihörnchen mit den Ahörnchen wieder zusammen. Da kann sich sicher jeder vorstellen, es gibt viel zu tun.

Fühlst du dich angesprochen und möchtest ein Laufhörnchen durch eine Spende sponsern, dann nur keine Scheu. Wir freuen uns über jeden Kontakt. Es geht auch über dieses Formular: Ich bin Sponsor!

Spiel-Spaß-Bewegung

Bei winterlichem Wetter wurde den Ahörnchen diesemal ganz warm.
Es war der 10. Bewegungstag und da wurde so richtig eingeheizt.
Zuerst machten sich alle in gemischten Mannschaften auf eine Jagd nach dem Piratenschatz. Dabei mussten doch einige feststellen, dass man beim Angeln sehr geduldig sein muss.
Auch bei den anschließenden Badespielen wurde noch einmal so richtig losgelegt. Schwimmen, plantschen, springen und noch viel mehr standen auf dem Programm. Wie immer war die Zeit viel zu kurz.

ZweifelderballAdventsturnier

Spaß und Fitness  vor Weihnachten

Es war wieder soweit. Die Sporthörnchen der 2. bis 6. Klassen trafen sich zum weihnachtlichen Zweifelderballturnier. In fünf altersgemischten Mannschaften sportelten sie um den Sieg. Als Überraschung konnten die besten der Hasen, Wölfe, Füchse, Rehe und Wildschweine gegen die Eichhörnchen antreten. Hääää? Was soll das?  In diesem Jahr organisierten die Ahörnchen der 6. Klasse das Turnier und hatten den Vorschlag, die Mannschaften nach den Tieren des Waldes zu benennen. Alle fanden diese Idee super. Die Ahörnchenbetreuer bildeten als Eichhörnchenmannschaft die Überraschung.   Mit sicherem Auge und kräftigem Wurf zeigten alle Mitspieler, dass sie echte Ballkünstler sind.  Die Wölfe mussten sich am Ende des Turniers nur knapp den flinken Eichhörnchen geschlagen geben.

ZF1-kl ZF2-kl ZF3-kl ZF8-kl

Besonders wollen wir unseren SportBuddYs Felix, Alex, Philip, Vivien, Sebastian, Monika, Alex, Jessi und Florian danken. Sie waren super in der Vorbereitung,  als Mitspieler, Schiri´s und  Helferlein.   * Alle Daumen fliegen hoch*

Weihnachtlicher Gedichtevortragswettbewerb

reziwett

Auch in diesem Jahr präsentierten die besten Rezitatoren der Ahörnchen in einem Wettbewerb ihr Gedichte. Es ist bereits  eine schöne Tradition in der Vorweihnachtszeit geworden.

Unter dem Weihnachtbaum und bei andächtig lauschendem Publikum wurden unterschiedliche Gedichte vorgetragen . Begleitet vom Schein der Kerzen handelten sie von der Adventszeit und von der Weihnachtsbäckerei, vom Winter und vom Weihnachtsmann, von der Tanne und dem Weihnachtsbaum. Für die fleißigen Rezitatoren gab es viel  Beifall von den Zuhörern.  Morgen, anlässlich unseres Weihnachtssingens,  gibt es dann  Preise und einen riesigen Applaus  als Lohn und Lob für die Besten.

Wir gratulieren ganz herzlich  den Siegern und Siegerinnen.