„Die Geschichte von Lena“ mit Anti-Mobbingtraining

Mobbing ist mittlerweile ein Thema, das in fast jeder Klasse thematisiert werden muss. Letzten Donnerstag hatten die 5. Klassen dazu einen Projekttag. Um 10.00 Uhr wurde dazu in der Aula das einstündige Theaterstück „Die Geschichte von Lena“ aufgeführt, in dem es darum ging, dass die 11-jährige Lena von ihren Mitschülerinnen und Mitschülern immer mehr ausgegrenzt wird, bis sie schließlich wegläuft.

Anschließend gingen die drei Schauspielerinnen bzw. der Schauspieler in die 5.ten Klassen  und verdeutlichten den Schülerinnen und Schülern mit vielen praktischen Übungen und Spielen, was Mobbing überhaupt ist, wie es sich anfühlt, gemobbt zu werden und wie es sich anfühlt, ein Team zu sein.

Vielen Dank an das Schauspielkollektiv aus Lüneburg, die dieses sensible Thema sehr feinfühlig und schülerorientiert hinterfragt haben.

Frau Flöring

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*