Durchstarten in der IT-Branche

Ein junger Mann schraubt ein Computergehäuse auf.

Deutschland zählt zu den führenden Standorten weltweit in Wissenschaft, Forschung und Technologie.Die starke Forschungslandschaft trägt auch dazu bei, dass die Weichen für eine führende Rolle als High-Tech-Standort gestellt werden. Bereits jetzt ist die Informations- und Kommunikationsbranche mit einem Anteil von rund 6 Prozent des Bruttowertschöpfungsvermögens und einem Umsatz von 150 Milliarden Euro ein starker Sektor und vor allem auch eine wichtige Grundlage für andere Technologien und Branchen.

Gut ausgebildete Fachkräfte sind entscheidend für die Gestaltung des digitalen Wandels in der Wirtschaft. Seit 2005 nimmt die Zahl der in Deutschland beschäftigten IT-Fachleute kontinuierlich zu. Sogar im Krisenjahr 2009 gab es im Vergleich zum Vorjahr ein Beschäftigungsplus. Dieser Trend ist bis heute ungebrochen und der Arbeitsmarkt erweist sich im IT-Bereich weiterhin stabil.

Die Seite ist gut und schaut mal vorbei.

http://www.planet-beruf.de/index.php?id=23810

Von:Maurice und Felix.

maurice5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*