Frau Schönian

Frau Schönian ist seit diesem Schuljahr bei uns an der Schule. Zum neuen Schuljahr wird sie den Fachbereich Sprachen übernehmen und ganz viel Französisch unterrichten. Wir vom Blog haben sie dazu interviewt…

Warum sind Sie hierher gewechselt?

Meine „alte“ Schule (Christianischule in Lüneburg) wurde aufgelöst und ich habe eine andere Schule in der Nähe meines Wohnortes gesucht.

Wie weit ist Ihr Schulweg?

Ich fahre etwa 20 Minuten mit dem Auto zur Schule, da ich in Winsen wohne.

Fühlen Sie sich hier an der Schule wohl?

Ja sehr, weil ich hier sehr nett aufgenommen wurde und weil alle Schüler und Lehrer hier nett sind.

Welche Fächer unterrichten sie?

Studiert habe ich Französich, Biologie und Chemie, aber ich habe auch lange Zeit Deutsch unterrichtet.

Haben Sie den Eindruck, dass die sprachlichen Fächer schwerer für Schüler sind?

Ja… Aber Englisch ist für die meisten noch etwas einfacher… Französisch eher schwieriger.

 

Inwiefern waren die Schüler auf ihrer alten Schule anders?

Es gibt keinen Unterschied bis auf, dass es mehr Schulbegleitungen gibt und mehr Leute mit Migrationshintergrund.

 

jannik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*