Wohnen auf dem Campingplatz

dauercampen114_v-vierspaltigDas Oberverwaltungsgericht in Lüneburg entscheidet aktuell, ob das Dauerwohnen auf dem Campingplatz in Stove erlaubt ist. Das ist auch für uns eine spannende Frage, weil auch Schüler und Schülerinnen unserer Schule auf Campingplätzen hier in der Gegend wohnen.
In der Landeszeitung vom 25. Januar konnten wir folgendes dazu finden;
Zwei Anwohner klagen gegen den geänderten Bebauungsplan. Eine Zunahme des Dauerwohnens werde zu verstärktem Verkehrsaufkommen vor ihrem Haus führen, fürchten sie laut OVG. Ihr Grundstück liegt an einer Zufahrtstraße. ,,Die Parzellen sind bereits verpachtet.“, sagt Betreiber Norber Kloodt. Die Bewohner seien dort je nach Nutzung vorrübergehend oder mit Erstwohnsitz gemeldet. ,,Rund 300 Bedwohner leben derzeit integriert in der touristischen Gemeinschaft.“, sagt Kloodt.
Wir persönlich finden das Leben auf dem Campingplatz cool!
Steffi und Lele aus der R7b.

learebecca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*