Schlägerei beim Osterfeuer in Schwinde

Zwei junge Männer, die das Osterfeuer im Drager Ortsteil Schwinde besuchten, erlitten in der Nacht zu Ostersonntag schwere Kopfverletzungen.

Gegen Mitternacht kam es auf dem Osterfeuerplatz am Wehrlandsweg zu zwei unabhängig voneinander stattfindenden Körperverletzungen.

Jeweils streckten die Täter ihre Opfer mit gezielten Faustschlägen nieder; wie sich herausstellte, mit schlimmen Folgen.

Beide Opfer wurden mit Frakturen in Krankenhäuser eingeliefert und mussten stationär aufgenommen werden.

Von Pharell , Tom , Tönnis und Mika aus der R7a und R7b .

tomwilhelm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*