Von nun an wird getestet…

Die Osterferien sind vorbei und es geht wieder los… Eigentlich so, wie vor den Ferien, nämlich im Wechselunterricht. Aber doch ein bisschen anders…

 

Denn heute war in fast allen niedersächsischen Schulen ein Organisationstag, um die Schülerinnen und Schüler auf das zukünftige Testen vorzubereiten. Zweimal wöchentlich sollten sich nun alle, die in der Schule sind, selbst testen.

Dafür mussten natürlich erst einmal die frisch eingetroffenen Tests an die die Klassen verteilt werden. Wir konnten heute erst einmal nur einen Test an jede Schülerin bzw. jeden Schüler verteilen… Und Zettel… Wir sind ja in Deutschland… 😉

Schön ist, dass diese Tests nun verpflichtend sind. Schön ist auch, dass diese Tests nun zuhause durchgeführt werden. Wer möchte schon öffentlich morgens aus den Klassen gefischt werden, weil der Test (falsch oder auch richtig) positiv angezeigt hat… Nee, das möchte keiner… Ich auch nicht!

So, morgen fängt nun wieder der reguläre Unterricht an. Sport wird zur Zeit bei uns aber nicht unterrichtet, wegen Corona. An anderen Schulen ist das anders, aber bei uns gibt es zur Zeit Sport nur im Wahlpflichtbereich. Sonst nicht. Auch nicht am Nachmittag. Das  fehlt und man sieht es einigen auch an, dass ihnen ein bisschen Sport ganz gut tun würde. Kommt ja irgendwann wieder.

Jetzt beobachten wir erst einmal die Inzidenzen im Landkreis Harburg und warten ab, ob wir irgendwann wieder ins Szenario C, also Homeschooling, rutschen. Kann ja sein, weil der Landkreis Harburg ab einem Wert von 100 die Notbremse zieht. Deutschlandweit soll das zwar erst ab einem Wert von 200 passieren, aber jedes Bundesland macht im Zweifel seine eigene Bildungspolitik.

Ab morgen geht der Schulbetrieb also wieder los. Wir warten ab, wie lange und berichten…

Frau Flöring und ihre 5a

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*