Das Deichhaus

Wird es einen Deichhaus-Neubau 2021 geben?

Deichhaus
(Foto: fw)

Das bei und Jugendlichen beliebte und bekannte Deichhaus in Marschacht ist marode. An selber Stelle könnte ab 2021 ein neues Jugendzentrum gebaut werden.

Jeder kennt es, viele mögen es und es ist ein möglicher Treffpunkt von nur wenigen in unserer Gemeinde.

Was wird sich gewünscht? Eine Abfrage hat ergeben:

Ein erweiterbarer Multifunktionsraum, ein Übungsraum für Bands, ein Kreativ- und ein Medienraum, ein Sitzungszimmer und Funktionsräume sowie Büros, sanitäre Anlagen und eine Küche stehen auf einer Liste, die in einem ersten Treffen mit Jugendlichen, Jugendpflege und Politik erarbeitet wurde. Außerdem wünschen sich die Jugendlichen ein Außengelände, auf dem gegrillt werden kann und eine Skaterbahn Platz findet.

Eine Idee der Verwaltung ist es, das neue Jugendzentrum zusammen mit einem Anlaufpunkt für Senioren und der Samtgemeindebücherei in einem Gebäude unterzubringen. Sollte es funktionieren, bekommt man große finanzielle Unterstützung für einen neuen Bau.

Das neue Jugendzentrum wünschen sich die Jugendlichen am Standort des alten. Der Vorschlag aus der Politik, das neue Jugendzentrum neben der Ernst-Reinstorf-Schule entstehen zu lassen, stieß bei denjenigen, die dort ihre Freizeit verbringen, auf wenig Begeisterung. „Wenn man die Jugendlichen beteiligt, dann muss man sie auch ernst nehmen“, sagte Roth und plädierte dafür, dem Wunsch der Heranwachsenden zu folgen.

Wir werden sehen…was sich ergibt und eventuell berichten 😉

Quellen: https://www.landeszeitung.de/blog/lokales/2642658-deichhaus

Emma aus der 6c

emmaf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*