„Unsere Bärbel“

Heute haben wir Bärbel vom Deichhaus interviewt. Viele von euch kennen Bärbel bestimmt noch, weil sie einige Jahre hier bei uns als Schulbegleiterin gearbeitet hat.

Hier zeigt uns Bärbel die neu gestaltete Website des Deichhauses, auf der man sich auch für sämtliche Aktionen online anmelden kann.

Wie fühlt es sich an, heute in der Schule zu sein ?

Sie freut sich die Schüler wiederzusehen. Sie kommt immer gerne wieder zu uns an die Schule.

Wie sind die Hygiene/Corona-Regeln ?

Es muss eine Maske getragen werden. Hände müssen gewaschen oder desinfiziert werden. Es dürfen nicht zu viele Kinder eingelassen werden (zwischen 5-8). Gekennzeichneter Abstand muss eingehalten werden und Wenn man kommt soll man sich in die Liste eintragen.

Was für Angebote gibt es während Corona ?

Die Aktionen sind so wie immer es gibt immer noch Jungen- und Mädchen Angebote. z.B. Basteln, Schnitzen; kochen und Backen, Graffiti und Co.

Stören Masken bei der Betreung der Kinder?

Am Anfang war es etwas ungewohnt, aber danach hat es eigentlich gut geklappt. Die Kinder haben sich an die Maske gewöhnt.

Ab wie vielen Jahren ist das Deichhaus?

Ab der 4./5. Klasse kann man sich am Deichhaus anmelden.

Wie kann man sich anmelden?

Auf der Seite vom Deichhaus, bei Instagram oder bei Frau Bolinski.

2021/2022 soll ein neues Deichhaus direkt neben dem jetzigem Gebäude gebaut werden.

HOMEPAGE: www.jugendtreff-elbmarsch.de

Emily und Sarah aus der R7a

emily

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*