BuddY – Überraschung

Die erste Hälfte des Schuljahres ist nun  geschafft. Unsere neuen und alten BuddYs habe wieder eine Menge geleistet, damit es im Baumhaus ein gemütliches Wohlfühlklima gibt. Jeder von ihnen nahm mit viel Einsatz am Training teil und und unterstütze durch die BuddYtätigkeit. Kleine Streits und Wehwehchen wurden liebevoll entsorgt. Wichtige Belehrungen in die Klassen getragen. Als Dankeschön gab es dann unseren BuddY-überraschungstag. Der entführte die BuddYhörnchen in den Friedrichstadtpalast mit anschließender Übernachtung in der Schule.

 

Das Ahörnchen wird wieder mobiler

Das Schuljahr 2017/2018 hat seine ersten Ferien, die Herbstferien geschafft. In den ersten Wochen haben die Ahörnchen schon eine ganze Menge geschafft. Es wurden die ersten Buchstaben und Zahlen, englische Wörter und ganz viele neue Freunde kennengelernt.

Auch unsere superwichtigen Helfer – die BuddYs –  Schüler und Schülerinnen der 5. und 6. Klasse wieder ganz toll  und als große Unterstützung für die Lehrer und Lehrerinnen in den Pausen unterwegs. Auch neue Helfer sind dabei. Mit ihren Steckbriefen stellen sie sich vor. Diese Steckbriefe  könnt ihr im Baumhaus anschauen und lesen. Jeder BuddY freut sich auch mal über ein Lob oder freundliche Worte während ihrer verantwortungsvollen Arbeit.

Was machen die BuddYs im Baumhaus?

Einmal in der Woche treffen sich die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klasse um „soziales Lernen“, Streitschlichtung, 1. Hilfe und viele wichtige Dinge für die Pausenunterstützung zu trainieren. Ihre Arbeit besprechen sie ganz ausfühlich, finden Lösungen bei auftretenden Problemem und legen ihre Arbeitspläne fest. Das ist ein ganz schön straffes Programm für eine Unterrichtsstunde. Alle sind mit sehr viel Einsatz dabei, obwohl es manchmal ganz schön schwer ist auf die wohlverdiente Pause zu verzichten.

Dafür ein ganz herzliches Dankeschön!!!