Unser Rätsel zur Adventszeit

Hoppla, es ist es soweit. Ihr habt doch sicher schon neugierig auf unser diesjähriges Weihnachtsrätsel gewartet. Ich bin ja schon sooooooo gespannt, ob unsere Rätselknacker die eine oder andere richtige Antwort finden.

In der Vorweihnachtszeit wird gern viel gerätselt, gemeinsam gespielt und  Märchen erzählt oder gesehen.  Auch Ahörnchen liebt es in der Adventszeit, wenn es draußen kalt und ungemütlich ist, auf dem Sofa bei einer warmen Tasse Kakao Märchen anzuschauen.  Eines meiner Lieblingsmärchen ist „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ Das könnte ich immer wieder anschauen. In diesem Jahr geht es in unserem Rätsel um dieses Märchen . Zwei Nüsse benötigt unser Aschenbrödel, um endlich auf den königlichen Hofball gehen zu können. Dort tanzt es mit dem Prinzen, der sich auf der Stelle in Aschenbrödel verliebt. Und wie ihr wisst, stellt Aschenbrödel dem Prinzen auf dem Ball erst noch ein Rätsel. Er kann es zunächst nicht lösen, doch ihr könnt ihm dabei helfen. Dann kann Aschenbrödel endlich die dritte Nuss öffnen.

1. „Die Wangen sind mit Asche beschmutzt, aber der Schornsteinfeger ist es nicht.“

2. „Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.“

3. „Ein goldengewirktes Kleid mit Schleppe zum Ball, aber eine Prinzessin ist es nicht, mein holder Herr.“

Leider ist bei einer unserer Fragen ein kleiner Fehler aufgetreten. Da stimmt doch etwas nicht!

FehlerteufelWer findet das Fehlerteufelchen?

Nun, das war doch sicher super einfach für euch. Jetzt noch schnell die Lösung bis zum 19.12.2013 an das Ahörnchen ahoernchen@gmx.info schicken. Das Glückslos entscheidet, wer sich über eine kleine Weihnachtsüberraschung freuen kann.

Viel Spaß und Glück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*