Lernwege II

Im Herbst habe ich eine Übersicht zu den Lernzielen der 2. Klasse erstellt. Die Kinder haben sie im Laufe des Schuljahres immer wieder genutzt und ihren Lernstand darin festgehalten.

Kurz vor Ende des Schuljahres habe ich es noch geschafft und solche Übersicht für die 1. Klasse zusammengestellt.

Ich konnte mit den Kindern einzeln oder auch zu zweit lesen, was in der 1. Klasse so gelernt wurde und die Kinder haben überlegt, wie gut sie dies geschafft haben. Sie waren zum größten Teil sehr realistisch und ehrlich und freuten sich über jeden grünen oder gelben Smiley, den sie in die Übersicht eintragen konnten. Rote Smilies gab es ganz wenige, denn die meisten Dinge, die die Kinder noch nicht konnten, waren Fähigkeiten, die man in der 1. Klasse noch nicht unbedingt erworben haben muss. Da konnten wir dann immer sagen: „Diese Felder lassen wir frei. Das lernst du dann in der 2. Klasse.“

Die Gespräche waren ein schöner Abschluss des Lernjahres.

Die Übersichten gibt es zum Download bei 4teachers (Suchwort: Lernwege). Die Dekoration fehlt allerdings.

7 Gedanken zu „Lernwege II

  1. Das ist super. Ich bin auch am überlegen, so etwas wie eine Lerninhaltübersicht für das nächste Schuljahr zu erstellen. Die Idee mit dem Weg finde ich gut. Danke fürs Teilen!
    Grüße von Monika

  2. Liebe Drachenburg!
    Haben die Zahlen bei dem Lernweg Mathematik eine
    bestimmte Aufgabe, oder sind sie willkürlich hingeschrieben?
    Liebe Grüße

  3. @Christina,

    die Ziffern und Mengenbildchen sind Dekoration. Auf dem Deutsch-Lernweg sind Buchstaben-Bildchen von Pelikan. Ich denke, die erkennt man auf dem Bild schlecht.

    @Monika,

    für die 3. Klasse ziehe ich Themen-Inseln für die Gestaltung der Lerninhalte in Erwägung. Ich denke aber noch darüber nach.

  4. Wow, „Themen-Inseln“ klingt spannend. vielleicht gibt es hier ja mal was von den Inseln zu sehen, so ganz kann ich mir darunter noch nichts vorstellen.
    liebe Grüße von Monika

    1. So richtig Gestalt haben die Inseln noch nicht, es sind noch Geisterinseln ;-) Meine Idee ist, dass ich Inseln zeichne, die einen Namen haben wie „Zahlen bis 1000“, „Addition und Subtraktion bis 1000“ usw. und die zugehörigen Kompetenzen dann dazu geschrieben stehen. Ob ich dazu Boote an den Inseln anlegen lasse oder so, ist noch völlig unklar. Wenn die Geisterinseln ihre fertige Gestalt angenommen haben, werden sie in der Sammlung von 4teachers auftauchen.

  5. Hallo,

    die Idee mit den Lerninseln hatte ich auch schon, aber habe es bis jetzt noch nicht geschafft, mich mal an die konkrete Umsetzung zu machen. Meine Idee waren Schatzkisten für die unterschiedlichen Kompetenzen. ich bin mir allerdings noch nicht sicher, ob ich die schon direkt auf die Insel zeichne und die Schüler die dann jeweils anmalen können oder ob die Schüler sie auf die Insel kleben können, wenn die Kompetenz erreicht ist.
    Deine Idee mit den Booten finde ich aber auch gut.

    viele Grüße von Katharina

  6. @katharina,

    Schatzkisten sind auch eine gute Idee. Mal sehen, wann ich Zeit zum Zeichnen habe und welche Gedanken mir bis dahin noch kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*