Meine Seite

Tjor, ob dieser Blog viel von Schule erzählen will oder mehr von den Dingen außerhalb selbiger, ist mir noch nicht klar. vielleicht verliere ich den Spaß an diesem Geschreibsel auch schon nach wenigen Einträgen. Ihr werdet es sehen und ich selbst auch 🙂

Meine Drachenburg ist besiedelt von kleinen Erst- und Zeitklässlern. Ob wir Lehrer die Drachen sind oder ob wir kleine Drachen hüten – ist sicherlich eine Frage des Blickwinkels.

Ich unterrichte in der Schuleingangsstufe. Die Klasse leite ich mit einer tollen Teampartnerin zusammen. Ich bin überwiegend der Ansprechpartner für die Erstklässler, da ich die Teilungsstunden (3x Mathe, 4x Deutsch) mit ihnen habe. Meine Partnerin unterrichtet in diesen Stunden die Kinder der Jahrgangsstufe 2. Die Stunden mit Jahrgangsmischung sind zwischen uns aufgeteilt. In diesen Stunden arbeiten wir häufig mit Wochenplänen oder in Lernwerkstätten.
Eine Stunde ist von nun an wöchentlich für den „Leseraben“ reserviert. Das erste Kapitel hat mich möglicherweise dazu inspiriert, den kleinen Mathe-Trödelmarkt abzuhalten.

Fortsetzung folgt …. wahrscheinlich

Lücke

Lücke

Alle Bilder, die ich hier verwende,
habe ich selbst gezeichnet oder fotografiert.

Lücke

Lücke

13 Gedanken zu „Meine Seite

  1. Liebe drachenburg,

    also ich freunde mich ja auch gerade mit dem bloggedanken an und finde so langsam gefallen daran. auch wenn es sehr zeitaufwendig ist, was letztlich der limitierende faktor meiner aktivität sein wird.

    aber ich finde deine artikel superinteressant und lerne darüber auch, was man mit so einem blog alles machen kann. also, weiter so.

    ich knuddel dich mal durch den blogkanal,

    ruedi

    1. @sally50

      Ja, das Bild habe ich selbst gezeichnet und die Entstehung dokumentiert, weil ich wegen der Passform herumprobieren musste.

  2. Hallo aus dem wilden Süden,
    wieder ein wunderschöner, anregender blog , den ich (leider erst) heute entdeckt habe. Kam sofort in meine blogliste.
    Vielen Dank fürs Teilhabenlassen – es ist immer wieder spannend in andere Klassenzimmer gucken zu dürfen!

    Herzliche Grüße
    incognita

  3. Hallo incognita,

    ich freue mich, dass du in meine Drachenburg gefunden hast. 🙂

    Der Blick in andere Klassenzimmer kann sehr inspirierend sein,
    ich kucke auch gern in Klassen- und Lehrerblogs um Ideen zu
    bekommen und mich außerhalb der eigenen Schule auszutauschen.

    Sieh dich also um! Vielleicht findest du hier etwas, das du in deine
    Klasse mitnehmen möchtest.

    Sei Willkommen!

  4. Hallo,

    ich habe bei Susanne´s Schlupfblog das Material „Verdoppeln und Halbieren“ gesehen. Du hast für die Zahlen eine sehr schöne Schrift verwendet. Kannst du uns vielleicht verraten, was das für eine ist. Gibt es sie kostenlos zum downloaden?

    Liebe Grüße,

    Krissi

    1. Hallo Krissi,

      die Schrift ist die Schulausgangsschrift (SAS). Es gibt sie im Pelikan-Downloadbereich zum Herunterladen. Dazu musst du dich allerdings dort registrieren.
      Die Schrift ist schlecht für Texte geeignet, da die Verbindungen nicht immer korrekt sind. Für einzelne Buchstaben oder für Ziffern ist die Schriftart aber prima.

      Pelikan-Download

  5. Hallöchen,

    endlich finde ich mal Zeit zu einem Gegenbesuch und bin ja schwer beeindruckt. Wirklich eine tolle Seite und soviele kreative Ideen! Toll.
    Ich habe übrigens neue Bilderm zum Planeten-Lapbook eingestellt, vielleicht schaust du einfach irgendwann noch einmal vorbei.

    Liebe Grüße, Anna

  6. Hallo Anna,

    ich freue mich, dass du meine Drachenburg besuchst. 🙂 Dein Planeten-Lapbook finde ich supertoll. So sehr ich die Arbeit mit meinen Zwergen liebe, wünsche ich mir manchmal auch, dass sie schon mehr lesen und schreiben könnten, um solche tollen Themen bearbeiten zu können. Jetzt gebe ich schon wieder Zweitklässler ab und beginne mit dem Abenteuer Schulanfang von vorn.

    Ich wünsche dir viel Freude bei eurem Projekt und bin schon gespannt auf Fotos von Schülerarbeiten.

  7. Liebe Frau Weh,

    ich freue mich, dass du ab und zu mein Blog besuchst und bin hocherfreut, dass die Drachenburg in deine Blogrolle aufgenommen wurde.
    🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*