Klassen-Padlets

Achtung: Werbung

Das Thema Padlet ist aktuell bei Ideenreise , Lernsachen und mrs.rupäd zu finden und war vor einiger Zeit auch schon bei Herrn Emrich und im Prima(r)blog zu lesen.

Da ich die Darbietung und Nutzung von Online-Inhalten und -Übungen und auch von eigenen Dateien über diese Plattform sehr einfach finde, habe ich für meine 2. Klasse ein Padlet angelegt. Dort habe ich alle Links hinterlegt, die ich meinen Klasseneltern schon fürs Homeschooling empfohlen hatte und sie durch weitere Tipps ergänzt.
Meine Briefe an die Kinder habe ich dort ebenfalls archiviert. So können die Eltern und Kinder einfach auf alles zugreifen und nach Bedarf nutzen.

Wer möchte, kann sich mein Padlet duplizieren und anschließend für sich anpassen.
Das geht recht einfach, nachdem man sich bei padlet.com registriert hat.

Statt dir ein eigenes Padlet anzulegen, kannst du auf TRETE EINEM PADLET BEI klicken und dort den Link meines Beispielpadlets einfügen.
Nachdem du den Link abgeschickt hast, öffnet sich mein Padlet und du klickst oben rechts auf REMAKE.
Im Menü, das rechts aufklappt, gibst du deinem Padlet einen Namen, klickst im unteren Drittel an, dass auch die Beiträge kopiert werden sollen und schickst das Ganze dann ab.
Nun besitzt du eine Kopie meines Beispiel-Padlets und kannst es nach Lust und Laune im Design ändern, umbenennen, Spalten und Links löschen und ergänzen.
Wie du eigene Dateien einbindest, findest du dann sicherlich auch noch heraus.

Ein neues Padlet ist am Anfang auf GEHEIM eingestellt. Mein Beispielpadlet ist jedoch ÖFFENTLICH. Das wird scheinbar beim Kopieren übernommen. Mit dem Menü TEILEN kannst du diese Einstellung im Bereich CHANGE PRIVACY anpassen.

Ich werde das Padlet auch nach dem derzeitigen Homeschooling nutzen, um den Kindern und Eltern Links und auch einzelne Dateien zur Verfügung zu stellen.

Wenn du tolle Links für die 2. Klasse kennst, kannst du sie gern in mein Beispiel-Padlet einfügen. Klicke auf ein + und lege los!

Zwei sehr gute Beiträge findet man in Digitales Klassenzimmer:
Einsatzmöglichkeiten von Padlet im Unterricht und ein Tutorial zu Padlet.

Auch dort findet man ausführliche Infos zumPadlet:
Damian Duchams´Blog
Friedrich Verlag
Open Deutsch

Außerdem könnt ihr euch Padlets ansehen, die weitere Infos zu digitalen Helfern geben:
Digitale Werkzeugkiste #1 von A. Thömmes
Digitale Werkzeugkiste #2 von A. Thömmes
Digitale Werkzeugkiste #3 von A. Thömmes
Fachsammlung Medienkompetenz von Jens Lindström
Learning Apps von F. Emrich
Schulische Plattformen (Kommunikation) von Mr. Tee
Unterrichten mit Lernvideos von Marcus von Amsberg
Musikunterricht online gestalten vom BMU LV Thüringen

Wer hat auch ein Klassen-Padlet und möchte es im Kommentar verlinken?

26 Gedanken zu „Klassen-Padlets

  1. Liebe Dorit,

    tausend Dank für dein Zweite-Klasse-Padlet sowie das Angebot, dein Padlet für unsere Klassen anzupassen – samt Erklärung wie das geht. Ich bin echt überwältigt von deiner (und denen der anderen) Hilfsbereitschaft, uns allen unter die Arme zu greifen :)

    Genieße trotz allem die erzwungene Entschleunigung!

    Viele liebe und dankbare Grüße

    Jule

    1. Liebe Jule,
      vielen Dank für deine Rückmeldung.
      Nachdem ich mir meine eigene Links und Links aus anderen Blogs zusammengesucht hatte, dachte ich mir: „Das muss doch einfacher gehen“ und habe deshalb mein Klassenpadlet kopiert, um individuelle Dateien gekürzt und dann für dich und alle Interessierten zur Verfügung gestellt. Ich hoffe, dass es einigen nützlich ist.
      Komm gut durch diese seltsame Zeit!
      Liebe Grüße
      Dorit

    1. Liebe Nina,
      vielen lieben Dank für deine Rückmeldung.
      Ich freue mich sehr, dass mein Beitrag für dich hilfreich ist und wünsche dur viel Freude bei der Arbeit mit dem Padlet.

      LG
      Drachi

  2. Huhu Jule,
    ich finde die Idee „padlet“ auch ganz gut – ich habe allerdings noch nirgendwo etwas über Datenschutz, genaue Anwednungsoptionen und vor allem KOSTEN gelesen. Es soll angeblich „for free“ sein; aber die deutsche Version endet, sobald man auf den Button „Schule“ klickt und es erscheinen AGBs, die in in Englisch und rechtluich evtl . nicht für BRD sind (Frage?!)… und dann erscheint auch noch das Kästchen „try it free for 30 days“ .. ich blicke nicht durch – oder bin ich völlig falsch?
    Jedenfalls ist dein padlet total klasse!!!
    Liebe Grüße
    Angela

    1. Hey Angela,
      wenn du einen Einzelaccount hast, kannst du 3 Padlets kostenfrei erstellen.
      Der Schulaccount ist nicht kostenlos.
      Ich setze noch ein paar zusätzliche, sehr informative Links unter meinen Artikel.
      Villeicht werden dort noch weitere deiner Fragen beantwortet.
      Liebe Grüße
      Drachi

        1. So lange du auf dem Padlet nur Links und eigene Dateien zur Verfügung stellst, solltest du urheberrechtlich auf der sicheren Seite sein.
          Eltern und Schüler benötigen keinen Account um deine Pinnwand lesen zu können und du kannst sie auch mit einem Passwort schützen.
          Probier es erst einmal im geheimen aus! Dabei kannst du erst einmal nichts verkehrt machen, denke ich.
          LG

  3. Liebe Dorit,

    vielen lieben Dank. Seit einigen Tagen bin ich hin und her gerissen, mich mal an ein eigenes Padlet zu wagen, hab mich aber nicht getraut. ;-) Durch dich, war es jetzt wirklich ganz einfach. Danke schön!

    Liebe Grüße und bleib gesund,
    Bibae

    1. Hallo Bibae,
      vielen lieben Dank für deine Rückmeldung.
      Ich freue mich sehr, dass mein Beitrag für dich hilfreich ist.
      Viel Freude bei der Arbeit mit dem Padlet.

      LG
      Drachi

  4. Vielen herzlichen Dank! Damit werde ich mich auch an diese Padlet – Geschichte trauen, so hat man alle Zusatzangebote übersichtlich dargestellt! Daumen hoch!!

    1. Vielen Dank für deine Rückmeldung. :)

      Ich habe meine Klassenpinnwand noch etwas ausgefeilt und den Eltern gerade den Link und das Passwort mitgeteilt. Ich bin aufs Feedback gespannt.

  5. Vielen vielen Dank für deine tolle Arbeit,
    ich habe mich auch getraut und es kopiert.
    Wie kann ich es jetzt mit oder ohne Passwort für die Eltern zugänglich machen?
    Ich blick es wieder nicht!
    Kann ich auch Mitteilungen an die Eltern/Kinder über das Padlet schreiben?
    Sorry für meine doofen Fragen und vielen Dank für deine Antwort!
    Liebe Grüße Tina

    1. Liebe Tina,
      Nachrichten kannst du in jeden Notizzettel schreiben.
      Ich habe in meinem Klassenpadlet zu fast jedem Link Infos in den Textbereich geschrieben. Außerdem habe ich ein Textfeld mit Infos für die Eltern eingefügt.
      So kannst du es auch mit Nachrichten an die Kinder füllen. Auch den Fotos, Dateien und Videos kannst du Texte voranstellen. Im Beispielpadlet habe ich jetzt solche Texte hinzugefügt. Probier das auch mal aus!

      Zum Weitergeben brauchst du nur den Link aus der Adresszeile kopieren und weitergeben.
      Vorher kannst du die Link-Adresse und die Passworteinstellung im Menü ändern.

      Wenn du das Zahnrad anklickst, steht zwischen dem gewählten *Symbol und dem *Hintergrund die Linkadresse in 2 Zeilen. Die obere Zeile heißt padlet.com/irgendwas; die untere Zeile besteht aus wahllosen Zeichen. Die Zeichen kannst du löschen und selbst bestimmen, was dort stehen soll. Dann ist deine Link Adresse weniger kryptisch.

      Wenn du weitere Fragen hast, frag ruhig!

      Liebe Grüße
      Drachi

      1. Ich antworte jetzt einfach an dieser Stelle: I dit it! *BAM* :)))
        Vielen Dank nochmal für dein geduldiges Antworten und die vielen Rückmeldungen, die du auch den anderen hier in den Kommentaren gegeben hast, da ich auch davon profotierte.

        Letztlich habe ich mir vier oder fünf Tuorials auf YouTube angesehen (bzw. angehört) und parallel meine Pinnwand erstellt – und alles natürlich in streng geheimer Mission *lach*: Nur mit Link und/oder QR-Code UND Passwort gelingt der Zugang – ein Weiterreichen streng verboten ;)
        Und wie ich meine Klasse kenne, nimmt die das auch wortwörtlich – und das ist nicht ironisch gemeint.

        Nun falle ich glücklich und zufrieden ins Bett. Viiiiiiiiiiiiiiielen Dannk!!!
        Liebe Grüße

        1. Liebe Angela,
          das klingt großartig! Ich bin überzeugt, dass deine Klasse deine Pinnwand lieben wird.

          Deine Freude und Zufriedenheit kann ich absolut nachvollziehen. Mir geht es ebenso, vor allem nachdem ich die reine Linksammlung durch Erläuterungen und eigene Dateien „personalisiert“ habe.

          Gestern habe ich u. a. unser Klassenmaskottchen in den Garten gesetzt, im Frühlingsschnee gefilmt und das Video ins Padlet gestellt.

          Außerdem habe ich die Pinnwand zum Schreiben freigestellt, sodass die Eltern in eine Spalte Fotos und Nachrichten ihrer Kinder einstellen können.

          In einer weiteren Spalte für Kinder und Eltern dürfen sie Fotos zu gelegten Mal- und Geteiltaufgaben einstellen. Ich bin gespannt, was da kommt.

          Die Fotos werde ich 3 Wochen nach Ende der Schulschließung löschen und das Schreiberecht rausnehmen, bis es wieder gebraucht wird. Vorher probiere ich aber noch aus, wie das mit dem Exportieren geht.

          Ich wünsche dir, mir und unseren Klassen noch viel Freude mit diesen Online-Pinnwänden.

  6. Guten Morgen,
    ich habe nun den Link geändert, doch leider kann ich ihn immer noch nicht an die Eltern weitergeben, wenn ich ihn oben bei google eingebe, kommt diese Seite existiert nicht.
    Habe schon mit einer Mutter telefoniert, die kommt auch nicht rein.
    liebe grüße Tina

    1. Liebe Tina,

      kuck mal bitte unter Teilen -> Change privacy, was du dort eingestellt hast.

      Unter Teilen kannst du dann auch den Link kopieren -> Copy link to clipboard.

      Ich drücke die Daumen dass du es hinbekommst.

      Liebe Grüße
      Drachi

  7. Liebe Dorit,
    auch von mir ein herzliches Dankeschön für die Möglichkeit, dein padlet als Beispiel zu übernehmen und anzupassen! Ich mache gerade sozusagen „die ersten Schritte“ bei der Erstellung eines padlets und bin sehr dankbar für diese Möglichkeit!
    Liebe Grüße,
    Andrea

    1. Liebe Isabel,
      viel Spaß mein Erstellen deiner eigenen Pinnwand.

      Von meinen Klasseneltern habe ich bisher positive Rückmeldungen erhalten und ein Foto, das einen meiner Zwerge vor dem mütterlichen Laptop zeigt, wie er die Neuigkeiten liest.

  8. Hallo Dorit,
    danke für deine umfangreiche Sammlung zum Thema Padlet. Ich habe noch eine Menge Anregungen für mich entdeckt. Ich habe auch noch ein paar Links hinzugefügt.
    Liebe Grüße

    1. Ich habe schon gesehen, dass vor allem am Padlet für Klasse 2 einzelne neue Links erscheinen.
      Das finde ich großartig und hoffe, dass diese Pinnwand für viele Kollegen (m/w/d) nützlich ist.
      Im aktiven Klassenboard ist es gut, sich zu beschränken, aber aus der Sammlung kann man jederzeit
      einen Link kopieren und ins Klassenpadlet setzen, wenn er dort gebraucht wird.
      Ich danke dir und auch den anderen, die schon Tipps beigesteuert haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*