Ein neues Kleid

Seit heute trägt mein Blog ein neues Kleid.

Ich weiß noch nicht so richtig, ob es mir gefällt.

Die zusätzliche Menüleiste ermöglicht es, alle Blogelemente übersichtlicher anzuordnen. Man muss nicht so weit nach unten scrollen, wenn man den Punkt „neu kommentiert“ sehen möchte oder die unteren Links. Allerdings sieht das Ganze auch etwas voll aus.

Was mich am meisten stört ist, dass das eigene Bild im Header nun kleiner geworden ist. Dieses Bild ist meiner Meinung nach das Aushängeschild meines Blogs und sollte etwas präsenter sein. Das gefiel mir vorher besser.

Nunja, ich spiele noch ein wenig mit dem Menü herum und lass das Ganze eine Woche auf mich wirken. Dann entscheide ich, ob ich zum alten Outfit zurück kehre oder mit dem neuen Kleidchen in den Herbst starte.

Vielleicht gibt uns der „Herr“ über die Plugins und Themes der 4teachers-Blogs noch eine weitere Stylingversion?

3 Gedanken zu „Ein neues Kleid

  1. also ich finde das sieht schon aus wie eine richtige Homepage, weniger wie ein blog ;-)
    aber ehrlich? ich fand es vorher kuscheliger bei dir meine liebe drachenmama, jetzt isses evtl. übersichtlicher und professioneller. maße mir nicht an dir einen rat zu geben. einfach nur … weiter so!!!

    ich drück dich, ruedi

  2. @ruedi

    Mein Gefühl sagt mir das gleiche, wie du: es war vorher kuschliger. Du hast es genau erfasst. Ich halte aber durch und lass den Blog für eine Woche im neuen Outfit.
    Manchmal muss man einfach Neues ausprobieren …. um dann wieder zum Alten zurück zu gehen.

    *zurückdrück*
    drachenfossy

  3. einen Tag später:

    … öhm, ich hab nicht durchgehalten. Ich habe mich wieder in die Kuschelecke zurückgezogen und das professionellere Outfit in den Schrank zurück gehängt.

    Das habt ihr bestimmt schon gemerkt ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*