Strummi-Tierchen

In den letzten Wochen habe ich alles gespeichert, was mir zum Thema Kombinatorik  ins Blickfeld geriet. Als mir die Strummi-Tierchen das erste Mal über den Weg liefen, war klar, dass ich auch mit ihnen arbeiten will.

Wer sich dafür interessiert, braucht nur eine Suchmaschine seiner Wahl mit dem Begriff füttern und erhält einige Treffer mit ausführlichen Informationen. Man kann auch gleich zu Frau Locke gehen. Sie hat die Sache schön erklärt und mit Materialien unterfüttert.

Der Grund meines heutigen Postings ist aber folgender:

Meine liebste Schwester schickte mir einen Link zu einer Faltanleitung für LEGO-Schachteln. Die finde ich sehr gut als Anschauungsmaterial für die Strummi-Tierchen geeignet. In den Schachteln kann man dann gleich die Arbeits-Steine aufbewahren. Ist das nicht großartig? Ich werde mir gleich welche basteln.

6 Gedanken zu „Strummi-Tierchen

  1. Huhu Drachenburg,
    diese Schachteln sind ja wirklich genial!
    Vielen Dank fürs Teilen! :)
    Und viel Spaß beim Basteln – hoffentlich in der Sonne?!

    Viele Grüße gen Norden – Vanessa

  2. Gut so!
    Ich werde hoffentlich morgen noch etwas mehr von ihr abbekommen!
    Habe heute die Prüfungsentwürfe einer LAA gelesen!
    Auf dem Sofa … leider!

    Jetzt willst du es genau wissen?! :P
    Es sind ca. 400 km nordöstlich zu dir!

    Hast du auch Moosgummi-Punkte für oben drauf genommen (bei den Lego-Schachteln?)

    1. @Vanessa

      die Moosgummi-Punkte habe ich noch nicht aufkgeklebt. Ich werde sie aber nur einlagig machen.
      Häher sieht zwar „echter“ aus, ich denke aber, das wird zu kippelig, wenn man die Schachteln aufeinanderstellen möchte.

  3. Wow, die Schachteln sind ja mal toll! Danke für die schöne Idee. Ich glaube, meine Großen „müssen“ die bald basteln. :D Ich habe heute meine zweite AG-Runde begonnen und die Strummis kamen wieder supergut an!
    LG Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*