EE-Raub-Lügen-Syndikat…

 

3. Energetisches Pupuri…

 Pupuri- das ist so viel, wie über alles – irgendwas oder von überall – ein bisschen, heute aber – was Energie und rundum angeht: Atom, EE-Strom, Castor, die Meinungsfreiheit im Pressekeller und unsere lupenreine Demokratie…

Ich habe einige Kommentare zu diesen sogenannten Anti-Atom-Demonstrationen geschrieben und habe eben versucht diesen Blödsinn von draußen außerhalb Deutschlands Grenzen anschauen, dann habe ich den Kopf weiter gedreht und habe versucht so eine Anti-Atom-Schizophrenie in den USA, Großbritannien, Frankreich, Japan und anderen führenden Industrie-Nationen der Welt finden. Klar, nichts gefunden! Und klar, sofort kommt die Frage: Warum gibt es SIE (diese Schizophrenie!) dort nicht?! Wissen diese Dumme dort nicht, dass es auf der Erde keinen sicheren Endlager für den Atommüll gibt oder sind sie in der rot-grüner „Atomaren-Demokratie“ noch nicht reif genug und wissen nicht, was für totale radioaktive Schäden UNSER Müll nach Millionen Jahren den kommenden Erde-Bewohnern anrichten kann?! Der Tschechische, Französische oder jeder andere Müll in der ganzen Welt – bitte, den kann man lagern, wo Du willst, aber UNSEREN, NEIN! Von einer Seite wird spekuliert, wie es gefährlich ist ihn (Müll) daheim zu lagern, andererseits wolle man ihn aber in keinem Fall ins Ausland lagern abschieben! Mit Angst vor Atom hat es in der ganzen Welt schon längst nicht zu tun. Tschernobyl liegt 90 km nördlich der Hauptstadt der Ukraine – Kiew (3. Mio. E.), Hiroshima, damals 06.08.1945! -200 000 E., ist heute eine Millionen Metropole, eigentlich -WENN SCHON! – ist wohl dann das Verrecken vom tschechischen Temelin, französischen, britischen usw. besser, als von Isar1?! Also, Atom-Panikmachen ist wichtig, um mit leeren Schädeln beim Regierungs-Kuchen fressen dabei zu sein! Lassen wir diese „Artisten“ wieder zur Macht kommen, können die Castoren wieder rollen, Endlager sind grün zugewachsen, Ausstieg und AKWs abschalten nur auf Papier und nur noch „rechte“ Gewalt! Werden die „Artisten“ wieder abgewählt, haben wir die Atom-Zirkus-Schizophrenie wieder da… Wie dumm sollen wir aber international aussehen!

Fragen Sie mich, was dahinten alles steckt, was da die Ursache ist?! Und da gibt es für mich nur eine Antwort: Totale ENERGETISCHE Inkompetenz unser gesamter Staatsführung und die verbrecherische Einstellung der ROTEN Propaganda! Wer in der Welt wäre dagegen, wenn man den Umstieg von Atom auf EE bloß per umschalten eines Schalters erreichen könnte? Niemand doch! Wenn doch dieser Umstieg eine Staatsaufgabe ist, lassen wir alle Hindernisse weg, dann in normalen Staaten setzt sich die Regierung hin und sagt: Diese und jene EE-Leistungen werden in den Betrieb genommen, diese und jene AKWs müssen stillgelegt werden! EE-Leistungen müssen aber Leistungen sein, wie diejenige, die UNSERE Konzerne in Dänemark (210 MW), in Belgien (325 MW), in England – im Ärmelkanal (300 MW) und Wales (580 MW), Solarkraftwerke in Südspanien (bei 1000 MW) und das größte Solarkraftwerk der Welt in USA (3000 MW!) bauen, nicht das leere Geplapper über den „Überschüssigen“, wenn der Wind „stürmisch“ ist oder die Dächer-Solar-miliVolte zusammenkratzen… Diese Kraftwerk-Leistungsdaten habe ich aus unserer Presse entnommen, weil das unsere Konzerne bauen, was dort sonst noch selbst gebaut wird oder andere Länder bauen, ist unklar, klar aber ist, dass England kaum 3% EE-Strom im Mix hat, die Amerikaner kaum 10%!, obwohl sie die größte in der Welt auf dem Festland Windparks und wie die Russen, die größte Wasserwerke betreiben… Wir haben also das „berühmte“ Alpha Ventus (60 MW), etwa Windparks in Schleswig-Holstein und in Brandenburg aus DDR-Zeiten UND HABEN 17%!!! EE-Strom „produziert!“. Komödie! Ehrlich gesagt, ich zweifele, ob bei uns sich jemand auskennt, was für einen Anteil des EE-Stroms wir wirklich haben, ich konnte es nicht feststellen, es ist zum Lachen, was für Prozente da nur nicht genannt waren, am Besten war der Streit in M.Merkur, als die „Grünen“ pauschal der Bayerischen Regierung vorgeworfen haben, nicht die Erste in der EE-Stromerzeugung zu sein und die BR parierte, sie seien der Spitzenreiter mit 20% EE-Strom im Land gegen 16% im Bund! Ist aber bekannt. Wir in Bayern haben 0,8% Windstrom, etwa Dach-Solar-Anlagen und im Wasserwerk Isar 2 sind zwei von vier Stromerzeuger, die von 1923 im Betrieb waren, ausgetauscht worden… Das aber heißt nicht, wie bei uns in Bayern es schlecht ist, zehn Mal NEIN! Das heißt, dass es NIRGENDWO in D besser ist und gesteuert wird dieser EE-Blödsinn nicht aus Bayern!

Also, zurück: Das heißt, dass die Stilllegung von AKWs und anderen fossilen Kraftwerken kann NUR dann folgen, wenn der EE-Ersatz die Leistung übernommen hat. Habe dazu geschrieben, dass NUR gehirnlose Deppen machen das umgekehrt, fordern Stilllegung von AKWs gegen erwartende Effizienzrevolutionen, neue Technologien, Speicher Norwegen und Strom-Sahara… Mehr, habe schon drei Mal den Fall geschildert, will ihn auch hier haben: Bei uns laut EE-Statistik ist der Anteil des EE-Ökostroms im Lande von 4 auf 17% gestiegen (plus 13%!). Im Netz haben wir NUR 23% Atomstrom. Also, der Leistung nach könnten wir ruhig die HÄLFTE von 17 AKWs abschalten und stilllegen! Sage sofort: Wir haben kein einziges AKW abgeschaltet, werden in kommenden FÜNF Jahren auch kein einziges AKW abschalten und, mehr gesagt, wir können uns schon jetzt ruhig ohne Hektik auf die nächste Laufzeitverlängerung vorbereiten, also Protest-Ketten von Lissabon bis Alaska aufs Papier festschreiben, Demonstranten der Kette entlang und den Abstand zwischen grünen Generälen/innen planieren – Özdemir, Trittin, Künast, dann die rote Generäle – Gabriel, Steinmeier ua, die weiter zu Tschernobyl platzieren usw…

Warum das ALLES? Ja, wir wollten mit den EE mal wieder die Klügste in der Welt sein! Aber alles spricht darüber, dass wir die Dümmste sind! Niemand denkt nicht Mal daran, dass die o.g. 17% eine riesige Strommenge ist. Anders, das sind 17 Prozent Megawattstunden ARBEIT des Ökostroms vom gesamten Strom-Verbrauch des Landes! Normalerweise ist so eine ARBEIT von Zählern abgezählt und auf Papier fixiert, bezahlt usw., das heißt, dieser riesigen Strommenge ist es leicht nachzugehen und sie festzustellen… So eine Menge EE-Stroms flächendeckend zusammenkratzen – Photo, Wasser, Biomasse, – alle diese Haushalte -DAS geht leider NICHT! Von spürbaren EE-Leistungen ABER haben wir NUR die traurig bekannte Windanlage Alpha Ventus ans Netz angeschossen (12 WR, 60 MW!), habe schon geschrieben: Drei Jahren dauerte der Kabelanschluss ans Netz, nach kurzer Zeit mussten 6 von 12 Windturbinen ausgetauscht werden – falsches Material wurde verwendet und-und… Also, wenn diese 17% aus dem Stromnetz entzogen worden sind, dann welche EE-Stromerzeuger haben denn diese EE-Strom-Menge ins Netz gestellt?! Da kann man drehen, wie Du willst, in allen Projektionen, aber immer wieder haben wir nur eins – eine grausame rot-grüne EE-Lügerei, die schwarz-gelb gedeckt ist! Ich will keinen Halt auf der Strom-Preis-Räuberei machen, es gibt dieses Gesetz der Natur: Einheit und Kampf der Gegensätze! Politisch in unseren „Lupenreiner“ heißt es: Der Kampf der Gegensätze fürs Theater, die Einheit – beim Raub…

 

25.11.10.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*