Archiv der Kategorie: Schulanfang

Willkommen in der Diesterweg Grundschule!

Am 29.08.2015 fand die Einschulungsfeier für 70 Kinder im Tiedemann Saal statt. Die Schulleiterin Frau Chrzanowski begrüßte alle Anwesenden mit herzlichen Worten und eröffnete so das Programm. Der Saal war mit Blumen vom Blumenladen „La Flor“ fantastisch dekoriert, herzlichen Dank.

Danach begann der Chor, unter der Leitung von Frau Mazurek, das Theaterstück gesanglich einzuläuten und zu begleiten. Die Theatergruppe, angeleitet von Frau Henneberger, trug ein amüsantes Schauspiel vor. Mäuse hatten sich in die Schule eingeschlichen und die Zuckertüten geplündert. Der Schreck war groß als zur Einschulungsfeier die Tüten leer waren. Aber die Geschichte hatte ein glückliches Ende, die Mäuse mussten ein Einschulungsprogramm vorführen als Wiedergutmachung und alle durften mit feiern. Das Publikum war begeistert und es gab viel Applaus.

Nach dem musikalischen Einstieg wurden die ABC – Schützen klassenweise aufgerufen. Ihre Lehrerinnen begleiteten sie dann in ihre Klassenräume, wo sie ihre erste „ Ministunde“ hatten. Die Diesterweg Grundschule hat nun vier Flexklassen und eine Regelklasse 1.
Von ihren Eltern wurden sie dann dort abgeholt und die Feier zu Hause konnte beginnen.

AG Junge Reporter

einschulung einschulung
einschulung einschulung
einschulung einschulung

Havelbus macht Schule

Seit vielen Jahren kommt im Herbst die Havelbusschule nach Beelitz gefahren. In diesem Jahr begrüßten Manfred und Wolfgang unsere Erstklässler wieder einmal mit ihrem schönen Bus.
An der Haltestelle wurden die großen Räder des Busses angesehen. Sie sind fast so groß wie die Kinder und stellen eine große Gefahr dar, wenn man zu dicht an der Bordsteinkante steht. So lernten die Kinder, dass sie einen „Erwachsenenschritt“ Abstand halten müssen, wenn sie auf den Bus warten.

havelbus havelbus

Dass man vor den Türen keine Angst haben muss, zeigte Wolfgang, als er sich einfach zwischen die Türen stellte, die von Manfred geschlossen wurden. Ganz mutige Kinder probierten das auch einmal aus.

Verwundert waren die Kinder, als Wolfgang behauptete, der Bus könne sprechen. Einige Kinder haben diese Sprache sehr schnell verstanden und erklärten, was die verschiedenen Bildzeichen neben den Bustüren bedeuteten. Auch im Businneren fanden die Kinder solche Zeichen und versuchten sie zu deuten.

havelbus havelbus

Natürlich blieben wir mit dem tollen Bus nicht nur an der Haltestelle stehen. Nachdem die Kinder gezeigt hatten, wie man ordentlich in einen Bus einsteigt, fuhren wir ins Gewerbegebiet. Dort übten die Kinder das achtsame Aussteigen und guckten, was passiert, wenn man sich nicht an die Regeln hält und sich zu dicht an die Bordsteinkante stellt.
Das unvorsichtige „Mäxchen“ wurde dadurch vom Bus angefahren. Manchmal fällt er dabei sogar auf die Straße, berichtete Wolfgang.

Bevor wir wieder zurück zur Schule fuhren, erhielt jedes Kind einen Fahrschein und durfte ihn selbst entwerten. Die Rückfahrt hielt dann noch zwei spannende Augenblicke bereit, als Manfred kräftig bremste. Da merkten alle, wie wichtig es ist, sich an den Haltegriffen im Bus festzuhalten.

havelbus havelbus

Zum Abschluss der Busschulstunde erhielt jedes Kind ein kleines Malbuch, einen Stundenplan und eine Urkunde.

Nach der Rückkehr in unsere räderlose Schule haben wir noch darüber gesprochen, was den Kindern gut gefiel, was sie gelernt haben, was sie beeindruckt hat. Wer wissen möchte, was die Kinder sagten, möge hier klicken: KLICK

D. Schöneberg

Start in die Schule

Nun lernen unsere Erstklässler schon eine Woche in unserer Schule. In den Flexklassen können sie sich bei den Zweitklässlern abgucken, wie manche Sachen gehen. Gern helfen die „Großen“ auch beim Erklären von Lernmaterialien. So gelingt der Start bisher ohne große Schwierigkeiten, obwohl so vieles neu ist.

Am Freitag gab es eine besondere Überraschung: Unser Bürgermeister Herr Knuth kam in die Klassen um zu sehen, wie es unseren jüngsten Schulkindern geht und überreichte den Erstklässlern gemeinsam mit Frau Kiesel ein Willkommensgeschenk.

Jeder durfte sich einen schönen Beutel für Sportsachen oder Kunstmaterialien aus einer großen Kiste aussuchen. Diese Beutel wurden von Frau Markgraf und einigen Erziehern der Kita Platanenring speziell für die Erstklässler genäht.

Vielen Dank für dieses schöne Geschenk!

schulstart schulstart
schulstart schulstart