Schlagwort-Archive: Weihnachten

Weihnachtsprogramm mit kleiner Weltreise

Am Freitag, den 08.12.2017, war es endlich wieder soweit, um 18.00 Uhr begann das Weihnachtsprogramm der Diesterweg-Grundschule Beelitz. In Zusammenarbeit zwischen dem Schulchor (unter der Leitung von Frau Mazurek), der Laienspielgruppe (Leiterin Frau Henneberger) und der Minitanzgruppe ( unter der Leitung von Frau Just) entstand wieder einmal ein schönes Weihnachtsprogramm. Es wurde viel geprobt, Kostüme und Kulissen angefertigt und mit viel Engagement und Liebe wurde „Knollis Reise um die Welt“ einstudiert und vor den Eltern, Großeltern, Geschwistern und anderen Gästen aufgeführt. Das Publikum war begeistert und es gab für die jungen Künstler großen Applaus.

knolli knolli
knolli knolli

Fleißige Weihnachts-Heinzelmännchen in der Beelitzer Grundschule

„Kinder helfen Kindern“ ist eine Aktion der Adra Deutschland. Überall in den Schulen und Kindergärten packen die Kinder mit ihren Eltern im Herbst Weihnachtspakete für Kinder in ärmeren Ländern.

Nachdem sich die Schüler der 3. Klassen im Rahmen des Sachkundeunterrichts mit dem Thema „Wie kann ich anderen helfen – Nächstenliebe “ auseinandergesetzt haben, war allen klar: Wir helfen!

Kuscheltiere, Spielzeug, Mützen , Schals, Schokolade , Zahnpasta … alles wanderte in die bereitgestellten Kartons .

Diese wurden zusätzlich wunderbar verziert und kamen nach den Herbstferien in die Schule zurück.

Die Klasse 3A sammelte 24, die Klasse 3B 14 und die Klasse 3C 16 Pakete. Zusätzlich gab es eine große Bananenkiste voller Plüschtiere und 169€ um die LKWs zu betanken. Nun sind alle Päckchen in der Sammelstelle Berlin Mahrzahn – am 1.12.2017 geht es weiter nach Albanien.

Wie werden sich dort die Kinder in den Schulen, Kindergärten und Waisenheimen freuen!

Diese Pakete verändern nicht die Welt – doch sie geben den Kindern dort ein Zeichen der Hoffnung.

Vielen lieben Dank an alle Schüler, ihren Eltern und den Lehrern!

Ihnen und Ihren Familien wünsche ich ein frohes und friedliches Weihnachtsfest!

A. Hofmeyer

Adventskalender

Liebe Kinder, liebe Eltern,

nun beginnt die schöne vorweihnachtliche Zeit. An jedem Tag kannst du nun auch hier ein Türchen öffnen und dir die Wartezeit bis zum Heiligen Abend mit Ausmalbildern, Spielen oder tollen Rezepten verkürzen.

Ich hoffe es bereitet euch viel Spaß und Freude!

Eure Frau Chrzanowski

adventskalender_diesterweg

Achtung: der Klick aufs Bild führt zu einer externen Website. Das Laden des Kalenders kann, je nach genutztem Browser und je nach Internetverbindung, ein Weilchen dauern.

Alle Jahre wieder …

Seit langem freuen wir uns im Dezember nicht nur auf das Weihnachtsfest, sondern auch auf die Ausstrahlung des zauberhaften Filmes „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“.
Die traditionelle Weihnachtsaufführung unserer Laienspielgruppe und des Chores begann in diesem Jahr mit den vertrauten Klängen des genannten Filmes. Dann wurde alles anders, aber nicht weniger zauberhaft.

weihnachtsprogramm weihnachtsprogramm
weihnachtsprogramm weihnachtsprogramm

Dem Beelitzer Aschenputtel wurden keine Fee und keine Eule Rosalie zur Seite gestellt, dafür gab es zwei wunderbare Trolle, die mit einer Zauber-Kokosnuss helfen konnten.
Die Stiefmutter und deren Töchter reichten in ihrem Eigennutz auf jeden Fall an die Vorbilder der verschiedenen Märchenversionen heran. Auch die anderen Figuren des Stückes waren passend besetzt und zogen das Publikum in den Bann.

weihnachtsprogramm weihnachtsprogramm

Vielen Dank an Frau Henneberger und die Laienspielgruppe für das schöne Theaterstück. Vielen Dank auch an Frau Mazurek und den Chor für die wunderbare musikalische Umrahmung des Bühnengeschehens. Das Programm stellte einen vorweihnachtlichen Höhepunkt für viele Schüler unserer Schule und deren Familien dar und natürlich auch für alle Lehrer, die die Aufführung besuchen durften.

weihnachtsprogramm weihnachtsprogramm

Weihnacht auf dem Jakobshof

Die Familie Jakobs und die Stadt Beelitz machten es in diesem Jahr wieder möglich, dass die Kinder der ersten bis vierten Klassen zu einem Weihnachtsfrühstück auf den Jakobshof Beelitz wandern konnten.
Heute kamen die Kinder der 1. und 2. Klasse in diesen Genuss. Rund 100 Kinder zogen vor die Stadt zum Spargelhof und ließen sich das liebevoll vorbereitete Frühstück schmecken.

Mit gefüllten Bäuchen lauschten die Kinder anschließend dem musikalischen Programm von Mathias Mühle und seinen Kindern und sangen auch munter mit ihnen mit.

Vielen Dank an alle, die diesen schönen Vormittag ermöglicht haben.

 weihnachtsfruehstueck

Es weihnachtet im Tiedemannsaal

Das traditionelle Weihnachtsprogramm unserer Schule wurde am 11.12.2015 durch einen kleinen Weihnachtsmarkt eingeläutet. Schüler und Eltern unserer Schule verkauften Glühwein, Kinderpunsch und allerlei selbstgemachte weihnachtliche Dekoration, um die Klassenkasse aufzubessern oder die Flüchtlingshilfe zu unterstützen.

Ab 18 Uhr gestalteten der Chor und die Laienspielgruppe ein Programm, das einen Rückblick auf frühere Inszenierungen bot und ehemalige Mitglieder der Laienspielgruppe mit kurzen Auftritten ins Geschehen einbezog.
Der immer wieder aufbrausende Beifall bewies, dass dies beim Publikum gut ankam.

Zum Abschluss nutzte unser Bürgermeister Herr Knuth die Möglichkeit, den jungen Schauspiel-Bürgermeister  nebst Prinzessin und Eisbär Knut zu einer Kutschfahrt einzuladen.

laienspiel laienspiel
laienspiel laienspiel

Vielen Dank an alle Mitwirkenden dieses wundervollen Programmes – vor allem vielen Dank an Frau Henneberger, die das Stück geschrieben hat und die Laienspielgruppe anleitet, an Frau Mazurek, die mit dem Chor so wunderschöne Lieder einübte, an die kleine Tanzgruppe von Frau Just und an alle fleißigen Helfer und Helferinnen.

Vorweihnachtliche Bäckerei

Vor einigen Jahren eröffnete die Bäckerei Exner den Kindern der Beelitzer Diesterweg-Grundschule die Möglichkeit, zum vorweihnachtlichen Backen in die Produktionsstätte des Unternehmens zu kommen. Und über die Jahre entwickelte sich eine Tradition, daraus, dass die Kinder der Diesterweg-Grundschule die „Weihnachtsbäckerei“ aufsuchten.

In freudiger Erwartung, traten auch die 28 Kinder der Regelklasse 1, unter der Aufsicht ihrer Klassenlehrerin, Frau Mazurek, und  sieben begleitenden Eltern am 19.11.2015 den Weg von Ihrer Grundschule zum Beelitzer Gewerbegebiet an.

Ein gutes Frühstück wurde im Rucksack verstaut, denn Arbeit macht ja bekanntlich hungrig. Auch fanden sich neben einer Schürze ein paar Buntstifte im Reisegepäck wieder, schließlich musste man ja die Zeit, in der die Plätzchen backen und abkühlen überbrücken. Auf dem Weg in das Gewerbegebiet mussten sowohl Kinder als auch Eltern feststellen, wie gefährlich der Weg ist, denn einen richtigen Fußweg hinaus in das Gewerbegebiet gibt es leider nicht.

Nach etwa 40 Minuten, die die kurzen Beine unserer Schulkinder benötigten, waren wir endlich da. Nachdem auch das letzte Kind und selbst der letzte Papa mit einem Haarnetz ausgestattet waren, konnte es losgehen.

Leider stand uns bei dem Besuch nur ein sehr kleiner Aufenthaltsraum zur Verfügung der die insgesamt 36 Personen nicht mit einem Mal fassen konnte. Das von den Kindern freudig erwartete gemeinsame Frühstück musste somit ausfallen. Eine Alternative konnte trotz intensiver Bemühungen von Klassenlehrerin und Elternschaft nicht gefunden werden.

Die Klasse wurde somit trotz Protesten der kleinen Bäcker in zwei Gruppen geteilt und stationsweise in die Bäckerei, dann zum Plätzchenausstechen, zum Garnieren und dann zum Ausruhen geschickt. Dies bedingte auch, dass die erste Gruppe bereits eine Stunde vor der zweiten wieder den Weg zurück zur Schule antreten musste.

Dennoch ließen sich die Kinder die Freude an ihrem ersten richtigen Wandertag nicht nehmen. Sie stachen mit Begeisterung die Plätzchen aus und verzierten diese dann mit vollen Händen. Und noch mehr. Sie trotzten tapfer dem langen gefährlichen Weg, dem unglaublich kalten Regen und auch der Tatsache, dass das geplante gemeinsame Frühstück ausfallen musste.

Die Klasse R 1 möchte einen lieben Dank an die freundliche und fleißige Bäckermeisterin Claudia senden, die mit viel Verständnis und Geduld nicht nur den 28 Kleinen sondern auch den 8 Großen die Freude an diesem großartigen Handwerk vermittelt hat. Danke möchten wir auch den Eltern und der Klassenlehrerin Frau Mazurek sagen, die unsere 28köpfige Rasselbande sicher durch den anstrengenden Wandertag geführt haben.

backen

Ausflug zum Jakobshof

Unser Dank geht an Familie Jakobs, an Hausmanufaktur GmbH Schreyögg und an die Stadt Beelitz. Sie ermöglichten den Kindern der 1. bis 4. Klassen in diesem Jahr wieder einen Ausflug zum Jakobshof. Dort wurden wir von reich gefüllten Tischen im geschmückten Saal empfangen, sodass wir gemeinsam frühstücken konnten.

Zum Abschluss des tollen Weihnachtsfrühstücks sangen alle gemeinsam Weihnachtslieder, die im Vorfeld fleißig geübt worden sind.

weihnachtsfruehstueck weihnachtsfruehstueck
weihnachtsfruehstueck weihnachtsfruehstueck

4. Weihnachtssingen mit Matthias

Auch in diesem Jahr gestaltete Mathias Mühle im Tiedemannsaal zwei musikalische Stunden für die Kinder der 1. bis 4. Klassen unserer Schule. Dabei halfen ihm Gabriel, Caroline und Mathilde mit ihrem Gesang und ihren Instrumenten.

Alle Kinder hatten im Vorfeld schon fleißig ausgewählte Lieder geübt, sodass sie fröhlich mitsingen und -klatschen konnten.

Vielen Dank Mathias! Wir hatten viel Freude.

weihnachtssingen weihnachtssingen
weihnachtssingen weihnachtssingen